Neue Schmerztherapie in der Physiotheraphie Praxis Schubert in Nienstedten, Hamburg.

Der Erfolg einer Schmerztherapie liegt in der Therapie von Ursachen und nicht Symptomen In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie von einer Schmerztherapie, mittels modernster wissenschaftlich überprüfter Elektro- und Lichttherapie, profitieren können. Die Praxis für Physiotherapie Silke Schubert in Hamburg, verfügt mit dem Luxxamed HD2000 über die neueste Technik, diese Therapien durchzuführen. Was genau sind also diese Therapiemöglichkeiten und wie funktionieren sie?

 

Das Therapiekonzept des Luxxamed HD2000 beruht auf der Verwendung von kleinen Impulsen. Ja, Sie haben richtig gelesen. Bei allen Stoffwechselvorgängen im Körper sind elektrische Ladung aufgrund unterschiedlicher Ionenverteilung messbar. Diese sind gewebspezifisch unterschiedlich und auch bei krankhaften Zellen zeigen sich andere Potentiale als bei gesunden Zellen. Prof. Dr. Harold Saxton Burr, legte mit seinen Entdeckungen den Grundstein der Elektrodiagnostik im Jahre 1972.

 

Bild vom Luxxmed Gerät
blau led Luxxamed
Bild Luxxamed
LuXXamed Geät

Der Luxxamed HD2000 vereint die bis heute gesammelten Erkenntnisse im Bereich der Elektrodiagnostik und Elektrotherapie. So analysiert der Luxxamed HD2000 die zellspezifischen Potentiale und anschließend beeinflusst er diese Potentiale so gezielt, dass die gewünschten Stoffwechselvorgänge der Zelle gefördert werden, worin sich der Erfolg der Therapie niederschlägt. Mittels dieser Therapie helfen Sie dem Regenerationsprozess Ihres Körpers und greifen somit eine Ursache der Schmerzentstehung an, anstatt lediglich die Symptome mittels Schmerzmitteln zu bekämpfen.

 

Ein Gerät, zwei Therapien

Luxxamed hat in Zusammenarbeit mit dem Frauenhofer-Institut mehrere Studien zur LED-Lichttherapie angefertigt. Dabei hat man überprüft, inwieweit eine Bestrahlung mit speziellem LED-Licht die Stoffwechselvorgänge der Zellen beeinflussen und damit die Zellregeneration fördern kann und welchen Einfluss die Lichttherapie auf entzündetes Gewebe hat. Dabei hat man festgestellt, dass bei einer 20-minütigen Bestrahlung mit speziellem LED-Licht in einem Zellverband der Gehalt von Interleukin signifikant reduziert werden konnte.

Bild vom Luxxmed Gerät
Rot led Luxxamed

Interleukine sind in hohem Maß an Schmerz verursachenden Entzündungsreaktionen im Körper beteiligt. Zwar hatten schon vorherige Luxxamed-Geräte die Möglichkeit zur Lichttherapie, allerdings ist die des Luxxamed HD2000 perfekt auf die neuen Forschungsergebnisse des Frauenhofer-Instituts abgestimmt. Eine weitere Neuerung ist die Verwendung von grünem LED-Licht, da dessen Wellenlänge, wie Studienergebnisse der Universität Aachen zeigen, gerade die Heilungsprozesse der Zellen beschleunigt.

Nutzen Sie diese neuen Erkenntnisse der Schmerztherapie in Ihrer Physiotherapie Praxis Silke Schubert in Hamburg. Bei sämtlichen Fragen zur Schmerztherapie mit dem Luxxamed HD2000 stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.