Krankengymnastik:

Ziel:
  • Prävention sowie Behandlung von Krankheiten
  • Physische Defizite am Bewegungsappart auszugleichen z.B. angeborene- oder erworbene Haltungsschwächen- oder Schäden Rehabilitation nach Operationen
  • Förderung der Herz- Lungenfunktion
  • Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik
  • Fördern- und erhalten der Dehnfähigkeit der Muskulatur
  • Muskelaufbau
  • Förderung der Geschmeidigkeit der Gelenke des gesamten Bewegungsapparates

Anwendungsgebiete:
Je nach dem jeweiligen Befund wird mit dem Patient ein individuelles Therapieziel vereinbart.
Dementsprechend wird ein Übungsprogramm ausgeführt und dem Patienten ein Hausübungsprogramm zusammen gestellt.
Die Eigeninitiative des Patienten ist für den Erfolg der Krankengymnastik wesentlich gefordert.