Krankengymnastik:

Ziel:

  • Pr√§vention sowie Behandlung von Krankheiten
  • Physische Defizite am Bewegungsappart auszugleichen z.B. angeborene- oder
    erworbene Haltungsschwächen- oder Schäden
    Rehabilitation nach Operationen
  • F√∂rderung der Herz- Lungenfunktion
  • Schwangerschafts- und R√ľckbildungsgymnastik
  • F√∂rdern- und erhalten der Dehnf√§higkeit der Muskulatur
  • Muskelaufbau
  • F√∂rderung der Geschmeidigkeit der Gelenke des gesamten Bewegungsapparates

Anwendungsgebiete:
Je nach dem jeweiligen Befund wird mit dem Patient ein individuelles Therapieziel vereinbart.
Dementsprechend wird ein √úbungsprogramm ausgef√ľhrt und dem Patienten ein Haus√ľbungsprogramm zusammen gestellt.
Die Eigeninitiative des Patienten ist f√ľr den Erfolg der Krankengymnastik wesentlich gefordert